1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Dsaar Das Angebot mit uns einen Vertrag abzuschließen, der den Kauf eines Artikels aus unserem Onlineshop regelt, besteht sobald wir einen Artikel ins online Programm aufnehmen und ins Internet stellen.Unser Programm stellt Ihnen einen Warenkorb zur Verfügung, in den Sie die Waren Ihrer Wahl hineinlegen können, und wieder löschen.Zum Korrigieren des Warenbestands in Ihrem Warenkorb, nutzen Sie die bereitgestellten und erläuterten Hilfen. Erst beim Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung, ist ein Korrigieren der Bestellung nicht mehr möglich.Dadurch dass Sie den Bestellbutton klicken, und damit das Angebot über die im Warenkorb enthaltene Ware annehmen, kommt der Vertrag zustande. Sobald dies geschehen, erhalten Sie eine E-Mail, die Ihre Bestellung bestätigt.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch. Der Vertragstext wird gespeichert. Desweiteren senden wir Ihnen per Email die Daten Ihre Bestellung zusammen mit unserer AGB. Im Kunden-Login können Sie den Wortlaut des Vertrages finden.

4. Lieferbedingungen

Die zu zahlenden Kosten setzen sich aus dem Produktpreis und den Versandkosten zusammen. Über die Versandkosten informieren wir in unseren Angeboten. Lieferung nur über Versandweg. Die Waren können nicht selbst abgeholt werden.

5. Bezahlung

Sie haben die Möglichkeit mit Kreditkarte, mit Paypal, mit Sofort oder per Rechnung zu bezahlen. Kreditkarte Zusammen mit Ihrer Bestellung müssen Sie uns die Kreditkartendaten senden. Wenn Sie sich als Karteninhaber legitimiert haben, wird Ihre Bank von uns angewiesen, die Überweisung des Betrags von Ihrem Konto auf unseres zu tätigen. Das Überweisen durch Ihr Kreditkartenunternehmen geht automatisch und Ihre Karte wird belastet. PayPal Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Über Paypal können Sie nur bezahlen, wenn Sie dort registriert sind bzw. sich registrieren lassen, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Wenn Sie bestellt haben wird PayPal angewiesen den Rechnungsbetrag zu überweisen. PayPal überweist automatisch sobald die Ware versendet wurde. Weitere Hilfestellungen erfahren Sie beim Bestellvorgang. Sofort Sobald Sie Ihre Bestellung abgegeben haben, leitet das Programm Sie auf die Webseite von Sofort GmbH.Wenn Sie über Sofort GmbH bezahlen wollen, muss Ihr Online-Banking-Konto für die Teilnahme an Sofort freigeschaltet sein und Transaktionen über PIN/TAN-VERFAHREN abwickeln können. Sie müssen sich jetzt nur noch legitimieren und die Überweisung bestätigen. Die nötigen Hilfestellungen erhalten Sie während dem Bestellvorgang. Direkt nach der Bestätigung des Überweisungsauftrags durch Sie, wird der Betrag zu Lasten Ihres Kontos an uns überwiesen. Rechnung Der Rechnungsbetrag wird von Ihnen nach dem Erhalt der Ware und Rechnung mit Überweisung an unser Konto bezahlt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir uns vorbehalten, die Bonität unserer Kunden zu überprüfen, bevor wir die Transaktion über Rechnung zulassen.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung unserer Forderungen bleibt die Ware unser Eigentum. Desweiteren gilt für Unternehmer: Die Ware bleibt in unserem Besitz, bis sämtliche Forderungen der laufenden Geschäftsbeziehung beglichen sind. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt: Wenn Waren erkennbar durch den Transport beschädigt wurden, bitten wir Sie das direkt beim Zusteller zu reklamieren. Desweiteren bitten wir Sie schnellstmöglich mit uns in Verbindung zu treten, auch wenn Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, sowie das Recht auf Gewährleistung von einem Versäumung der Reklamation unberührt bleiben. Allerdings könnten Sie uns damit helfen, eventuelle Schadensersatzforderungen beim Transporteur oder der Frachtversicherung durchzusetzen. Für Unternehmer gilt: Sollte Ware sich zufällig verschlechtern oder zufällig untergehen liegt das Risiko bei Ihnen, ab dem Zeitpunkt, an dem wir die Ware dem mit der Lieferung beauftragten Unternehmen zwecks Lieferung übergeben haben. Die Ware gilt als unbeanstandet angenommen, falls Sie es unterlassen die in § 377 HGB geregelte Anzeige zu machen. Ausgenommen ist der Fall, in dem der Mangel bei der Untersuchung nicht erkennbar war und wir ihn nicht arglistig verschwiegen haben.

8. Gewährleistung und Garantien

Wir unterliegen dem gesetzlichen Mängelhaftungsrecht. Hinweise auf weitere Garantien, falls vorhanden, und deren genauen Konditionen, finden Sie beim jeweiligen Produkt bzw. auf gesonderten Seiten im Onlineshop. Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen von Montag bis Freitag von [8:00 Uhr] bis [18:00 Uhr] per E-Mail unter info@dssar.de

9. Haftung

Unbeschränkte Haftung, bei folgenden von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Wenn von unserer Seite, dass heisst von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen, die ordnungsgemäße Abwicklung des Handels und die Umsetzung des Vertrags verhindert wurde, und zwar dadurch, dass gegen wesentliche Vertragspunkte verstoßen wurde (Kardinalpflichten); z.B. durch Fahrlässigkeit unserer Seite, dass heisst von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen, ist unsere Haftung auf die Höhe eines Betrags begrenzt, der so hoch ist, wie der Schaden mit dem man bei Vertragsschließung hätte kalkulieren können, bzw. den man hätte erwarten müssen. Sonstige Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Schlussbestimmungen

Für Unternehmer gilt deutsches Recht, wobei UN Kaufrecht ausgeschlossen ist. Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

Alternative Dispute Resolution in accordance with Art. 14 (1) ODR-VO and § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at https://ec.europa.eu/consumers/odr. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.